Malerei und Grafik - Gisela Petersen

Willkommen auf der Seite "Malerei und Grafik. Hier finden Sie einen kleinen Querschnitt durch die Arbeiten von Gisela Petersen. Sollte Ihr Interesse an der Betrachtung weiterer Arbeiten geweckt sein, so können Sie diese bequem über die Menüführung erreichen.

Birkenweg im Herbst 1986, 75 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Frühling hinterm Deich 1987, 75 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Frühlingsbuchen 1986, 75 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

In der Amelinghausener Heide 1988, 56 cm x 43 cm, Öl auf Hartfaserplatte, Spachteltechnik

Herbstwetter am Teich 1988, 43 cm x 56 cm, Öl auf Hartfaserplatte, Spachteltechnik

Herbst in der Vögelsener Landwehr 1987, 60 cm x 75 cm, Öl auf Hartfaserplatte, Spachteltechnik

Winter im Wald 1985, 50 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Trompete im Koffer 1984, 50 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Stillleben mit Milchkanne 1987, 50 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte, Spachteltechnik

Cosmea 1987, 30 cm x 36 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Mohnblüten 1985, 43 cm x 56 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Lupinen 1986, 50 cm x 60 cm, Öl auf Hartfaserplatte

Kaktusblüten Zeichnung mit Buntstiften (Faber Castell) Din A5

Bambus Pseudosasa Japonica Zeichnung mit Bleistiften B2 Din A4

Orchideenblüten Zeichnung mit Bleistiften B2/B4 Din A4

Amaryllenblüten Zeichnung mit Bleistiften B2 Din A5

Rosenblüten

Skizze zu "Herbstbuchen" siehe unter Ölbilder

Hovawarthündin liegend 1, Bleistiftzeichnung

Studie zum Ölbild "Stillleben mit Milchkanne"

Kristallvase 2

Seitenportrait

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien

Hier sind Zeichnungen, Skizzen und zeichnerische Studien aus früheren Jahren veröffentlicht (Handzeichnungen 2 bis 6). Diese werden durch jeweils neu entstehende Arbeiten ergänzt (Handzeichnungen neu).

Fotografie als Hilfsmittel wurde und wird nicht verwendet.

Die vorliegende Werksammlung enthält Ölbilder aus jener Zeit von 1984 bis 1989. Sie wurde durch zwei neue Werke aus dem Jahr 2020 ergänzt.

Zur Entstehung der Bilder:

Den Landschaftsmotiven lagen Bleistiftskizzen zugrunde, welche vor Ort gefertigt wurden. Diese dienten als Grundlage für das aus der Erinnerung im Atelier gemalte Bild. Gleiches gilt für die Blumenmotive. Die Stillleben und Portraits wurden vor dem Objekt gemalt, denen allerdings auch zeichnerische Vorstudien vorausgingen.

Fotografie als Hilfsmittel wurde nicht verwendet.